Covid-19

WICHTIGE INFORMATIONEN AUS DER ALLGEMEINVERFÜGUNG DES KREISES PINNEBERG FÜR ANGEHÖRIGE & BESUCHER:

 

Pflegeheime und andere Angebote der Daseinsvorsorge:

 

  • Das Betreten von stationären Einrichtungen der Pflege ist untersagt. Hiervon ausgenommen:

Jeweils eine registrierte Besuchsperson pro Bewohner*in, Personen, deren Aufenthalt aufgrund einer stationären Betreuung erforderlich ist, Personen der pflegerischen, erzieherischen,

therapeutischen oder medizinischen Versorgung, Personen, die zur Aufrechterhaltung des Betriebs erforderlich sind, Personen, die die Verpflegung sicherstellen, Warenlieferungen an einen

fest vereinbarten Punkt in der Einrichtung, Personen der Rechtspflege oder Gefahrenabwehr und Personen, die aus einem dienstlichen Anlass die Einrichtung betreten müssen, sofern unaufschiebbar.

Ausgenommen vom Betretungsverbot ist der Besuch von Schwerstkranken und Sterbenden. Das Personal der Einrichtungen soll möglichst täglich vor Dienstbeginn einem Antigen-Schnelltest unterzogen werden.

Die Allgemeinverfügung erhalten Sie unter folgendem Link:

 

Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Kreises Pinneberg bei Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 200 vom 24.01.2021 (LINK)

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte von Montag bis Freitag zwischen 11:00 Uhr und 16:30 Uhr unter der Telefonnummer 0162 – 292 02 86 an unsere Verwaltungsmitarbeiterinnen.